Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Absolvent im Portrait: Hannes Ager und sein Schulhaus in Söll

Hannes Ager will nicht mit dem Strom schwimmen, sondern sein eigenes Ding machen. Mit seinem achtköpfigen Team kocht er im alten Schulhaus in Söll amerikanisch, italienisch und asiatisch auf, so ist für jeden was dabei. Gerade baut der Jungwirt die Sommerterrasse für den Après-Ski-Betrieb in eine VW-Bully-Bar um.

Und wann kam der Wunsch, Ihr eigenes Ding zu machen?

Ager: Nach DO & CO war klar: Catering macht mir am meisten Spaß. Ich hab dann meine eigene Cateringfirma gegründet und Events mit bis zu 7500 Leuten auf die Beine gestellt. Ich hatte einen Rucksack mit ganz vielen Ideen, bin aber irgendwann an die Wand gelaufen und hab gemerkt, du brauchst jemanden, der dir die Tür öffnet. Ich hab mich im Internet über Fortbildungen im F&B-Bereich informiert und ein Kumpel hat mir dann die F&B Academy empfohlen.

hier finden Sie das gesamte Interview



Weitere News

Unser Frühjahres F&B Management Lehrgang ist somit gestartet! 

Weiterlesen

Oh du schönes Salzburg! Unser aktueller F&B Managament Lehrgang war wieder unterwegs um von den...

Weiterlesen

Unsere aktuellen Deluxe Kurslinge waren diese Woche in Hamburg! Sogar Fernsehkoch Tim Mälzer wollte...

Weiterlesen

Diesmal sind wir alle nach Wien gereist, um dort 4 erfolgreiche Betriebe zu besichtigen & von Ihnen...

Weiterlesen